SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Lostage

   
 

6. Dezember

© www.SAGEN.at

Nikolaus, Gertrud, Albin

Fließt Nikolaus noch Borkensaft,
dann kriegt der Winter keine Kraft.

Regnet's an St. Nikolaus,
wird der Winter streng und graus.

Sankt Nikolaus beschert die Kuh,
gibt aber nicht den Strick dazu.

St. Nikolaus
spült die Ufer aus.

Nikolaus und Krampus © Karl C. Berger

Nikolaus und Krampus
Pettneu am Arlberg 2003, Einzug Nikolaus
© Karl C. Berger, Dezember 2003

Hintergrundinformation aus volkskundlicher Sicht:

Zum Nikolaus siehe folgende Texte und Hintergrundinformationen auf SAGEN.at:

Wie der Krampus zum heiligen Nikolaus kam

St. Nikolaus, Nikolausspiele, Nikolaus-Liedchen und Sagen

Nikolaus, HDA (Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens), 1932

Nikolaus (6. Dezember), Heilige im Südtiroler Volksleben


weitere Bräuche:

Nikolaus-Weizen

Nikolausbrauchtum in Baden und anderswo


Nikolaus-Sagen:

Sankt Nikolaus in Greifswald

 

Nikolauskirche, Bischofskirche des Nikolaus in Myra (heute Demre in der Türkei) © Harald Hartmann

Bischofskirche des Nikolaus in Myra (heute Demre in der Türkei)
Harald Hartmann zu diesem Foto: "Hinter der Kirche erstreckte sich eine Orangenplantage. Ich habe mir eine gepflückt und mit Genuss verspeist. Seit damals weiss ich, warum Nikolaus den Kindern immer auch Orangen bringt."
© Harald Hartmann, 6. Dezember 1973

 

Pfarrkirche St. Nikolaus Innsbruck©Berit Mrugalska
Pfarrkirche St. Nikolaus im gleichnamigen Stadtteil von Innsbruck
Bedeutendster neugotischer Kirchenbau Tirols, Architekt Friedrich von Schmidt 1882-1884
Vgl. DEHIO-Tirol, 1980, S. 36
© Berit Mrugalska, 20. Februar 2004

 

St. Nikolai  Hansestadt Hamburg©Berit Mrugalska
St. Nikolai, Kriegsruine am Hopfenmarkt (gotisch), Hansestadt Hamburg
der heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Seefahrer
© Berit Mrugalska, 1. Jänner 2004

 

Mosaik hl. Nikolaus©Berit Mrugalska
Hausgiebel in St. Nikolaus, Innsbruck
Hl. Nikolaus von Myra mit Bischofsstab, Segensgestus und seinem typischen Attribut, den
drei goldenen Kugeln auf der heiligen Schrift, Mosaik
eingeschrieben in einem Dreipaß, flankiert von Kreisornamenten, ebenfalls in der Dreipaßform (Trinitätssymbolik)

Inschrift:
"O HEILIGER NIKOLAUS BESCHÜTZE UNS"

© Berit Mrugalska, 20. Februar 2004

 

©Berit Mrugalska
Hl. Nikolaus, Skulptur der Treppengiebelfassade der Pfarrkirche
St. Nikolaus, Innsbruck
Künstler: Johann Posch 1904
Vgl. DEHIO-Tirol, 1980, S. 36
© Berit Mrugalska, 20. Februar 2004

 

©Berit Mrugalska
Nikolausbrunnen in dem Stadtteil St. Nikolaus, Innsbruck
Viereckiger Brunnentrog und Säule aus rotem Marmor, barock
Skulptur von Helmut Millonig
© Berit Mrugalska, 20. Februar 2004

 

 

©Berit Mrugalska
Hl. Nikolaus von Myra, Sgraffito aus den
50er Jahren, St. Nikolaus, Innsbruck
Hier wurde das Attribut der drei goldenen Kugeln
durch einen tiroler (alpenländischen) Ruckkorb,
prallgefüllt mit Geschenken, ausgetauscht
© Berit Mrugalska, 20. Februar 2004

 

<< vorheriger Tag
zurück zum Kalender
nächster Tag >>
zurück zu Nachschlagewerken