SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Wien >> Von alten Häusern und ihren Namen

   
 

Der Kaiserbrunnen

An der Wiener Straße, in nächster Nähe der Leopoldskirche, steht der aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammende Kaiserbrunnen und bezeichnet die Stelle, an welcher der Sage nach Kaiser Friedrich III. 1462 nach glücklich bestandener Belagerung in der Wiener Hofburg in die Wiener Neustadt zurückkehrend von einer Abordnung des Rates empfangen wurde.

Quelle: Calliano, Carl, Niederösterreichischer Sagenschatz, Wien 1926 - 1936, Bd. 1, 1926, S. 215