SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Wien >> Stephanskirche

   
 

Der Hansl im Stephansdom

Von dem Erbauer der Kanzel in der Stephanskirche, dem sogenannten Hansl, dessen steinernes Brustbild zwischen dem Schnitzwerk hervorschaut, geht folgende Scherzsage im Volke. Wenn man dreimal um die Kanzel herumgeht und jedesmal fragt: "Hansl, was machst du jetzt?", so gibt er zweimal keine Antwort und das drittemal sagt er: "Nichts!"

Quelle: Die Sagen und Legenden der Stadt Wien, herausgegeben von Gustav Gugitz, Wien 1952, Nr. 134, S. 142
Für SAGEN.at korrekturgelesen von Anja Christina Hautzinger, Mai 2005.