SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Dornbirn

   
 

DER GEIST IN DER RIEDGASSE

Im Hause Riedgasse Nr. 31 hat sich einst ein Schustergeselle aufgehängt, der noch lange Zeit nach seinem Tode allnächtlich mit Gepolter zum Aufzug hinaufging. Damals mußte alljährlich in diesem Hause ein Mensch oder ein Tier sterben.

Jetzt wird von diesem Spuk nichts mehr gehört.


Quelle: Walter Weinzierl, Sagen aus Dornbirn, Dornbirn 1968, S. 29