SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Dornbirn

   
 

DAS JAMMERTAL

Auf dem Haselstauderberg wird ein Tälchen das Jammertal genannt. Dort liegt seit alter Zeit eine Kiste Gold vergraben. Wer sie heben will, darf kein Wort dabei sprechen.

Einmal gingen zwei Männer daran, sie auszugraben. Schweigend ging die Arbeit vor sich. Doch als sie die Kiste herausheben wollten, jammerte der eine: „Mein Gott, wie ist die schwer!" Im gleichen Augenblick entglitt sie ihren Händen und war verschwunden. Seitdem heißt der Ort „das Jammertal".


Quelle: Walter Weinzierl, Sagen aus Dornbirn, Dornbirn 1968, S. 59