SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Montafon

   
 

HEXENMILCH

Im Gauertal im Montavon hauste in einer Alphütte eine Hexe, welche die Milch im Sennkessel verhexte, daß sie nicht scheiden wollte und überhaupt nicht mehr zu brauchen war. Einmal schüttete die Sennin solche verhexte Milch am grünen Stofel aus. Die Milch war ganz rot, und der Platz am Stofel, wo sie ausgeschüttet wurde, wollte drei Jahre lang nicht mehr grünen.

Quelle: Die Sagen Vorarlbergs. Mit Beiträgen aus Liechtenstein, Franz Josef Vonbun, Nr. 168, Seite 136