SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Montafon

   
 

454. Das Wespenbannen

"Wespe, Wespe, ich banne dich
unter Abrahams Buch
zu drei Tag feiern und fasten."

Dieser Spruch muß schnell und richtig dreimal in einem Atemzuge über das Wespennest gesprochen werden, dann kann man mit den Fingern im Wespennest bohren, ohne gestochen zu werden. Bei diesem Spruch können die Wespen zwar noch fliegen, aber nicht mehr stechen. Es gibt einen noch kräftigeren Spruch, der aber nur wenigen Leuten bekannt ist, der vermag, daß die Wespen nicht fliegen, sondern bloß kriechen.

Quelle: Im Sagenwald, Neue Sagen aus Vorarlberg, Richard Beitl, 1953, Nr. 454, S. 253