SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Montafon

   
 

475. Auf Villifau

Auf der Alpe Villifau [Filifau] hat man im Herbst, wenn das Vieh abgezogen war, öfters eine Sennin in roten Strümpfen gesehen, wie sie zum Brunnen kommt um Wasser und dann kocht, melkt und sennt. Spät am Abend sind Bütze gesehen worden, die der Sennin geholfen haben kochen und braten, und nach dem Essen haben sie dann mit der Sennin getanzt.

Quelle: Im Sagenwald, Neue Sagen aus Vorarlberg, Richard Beitl, 1953, Nr. 475, S. 263