SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Montafon

   
 

548. Die Tänzerin

Ein Mann kam in der Nacht auf Gant draußen an einem Stall vorbei. Er hörte dort oben Lärmen und Tanzen und ging hinauf. Da trat ihm eine Tänzerin auf den Fuß. Er wurde krank und brachte seinen bösen Fuß ein Jahr lang nimmer zu heilen. Eine von den Hexen hatte er erkannt.

Quelle: Im Sagenwald, Neue Sagen aus Vorarlberg, Richard Beitl, 1953, Nr. 548, S. 293