SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Vorarlberg >> Montafon

   
 

458. Maulsperre

Einer Bäuerin in St. Anton ist es einmal begegnet, daß Ihre Kühe die Mäuler nicht mehr aufbrachten, wiewohl sie vom Hunger gequält, mit größter Anstrengung zu fressen versuchten. Kein Mittel wollte helfen. Da nahm der alte Santantöner Pfarrer die Benediktion vor und sogleich konnte man das Vieh auch wieder füttern.

Quelle: Im Sagenwald, Neue Sagen aus Vorarlberg, Richard Beitl, 1953, Nr. 458, S. 256