SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Innsbruck Umgebung

   
 

Andere Jagdabenteuer des Kaisers Max

Ein anderes Mal, da Kaiser Max mit seinen Jägern im Zirler Gebirg jagte, gieng ein großer Stein von oben herab los, dem er nur durch schnelles Bücken ausweichen konnte. Zugleich hielt er den Jäger, welchen der Stein getroffen hatte, zurück, daß er nicht über die Wand stürzte. -

Quelle: Sagen aus Tirol, Gesammelt und herausgegeben von Ignaz V. Zingerle, Innsbruck 1891, Nr. 978/1, Seite 559.