SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Innsbruck

   
 

DER STEIN DES RIESEN HAYMON

Als der Riese Haymon das Kloster Wilten gebaut hatte, nahm er einen grossen Stein und schleuderte ihn gegen Ambras. So weit der Stein flog, so weit waren die Aecker zehentfrei. Er steht noch in den Amhraser Feldern. (Ambras.)

Quelle: Sagen, Märchen und Gebräuche aus Tirol, Gesammelt und herausgegeben von Ignaz Vinzenz Zingerle, Innsbruck 1859, Nr. 734, Seite 416