SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Seefeld

   
 

DAS CHRISTUSBILD IM SEEKIRCHL

Im Seekirchl bei Seefeld ist ein großes Kruzifix. Wenn fromme Wallfahrer von den Haaren des Heilandes eine Locke abschneiden, um sie als Andenken mitzunehmen und aufzubewahren, so wächst sie auf seinem Haupte wieder nach.


Holzkruzifix
Das wundersame Holzkruzifix in der Seekirche, Seefeld
Der fast lebensgroße Corpus wird in die erste Hälfte des 16. Jh. datiert
darunter ein barocker Tabernakel mit Schmerzensreicher Maria
© Berit Mrugalska, 13. September 2004

 

THE IMAGE OF CHRIST IN THE SEEKIRCHL

In the Seekirchl near Seefeld there is a big crucifix. If devout pilgrims cut off a lock from the Saviour to take it with them as a souvenir and keep it, then it will grow again on our Saviour head.

Quelle: Sagen aus Innsbruck's Umgebung, mit besonderer Berücksichtigung des Zillerthales. Gesammelt und herausgegeben von Adolf Ferdinand Dörler, Innsbruck 1895, Seite 143