SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Innsbruck Umgebung

   
 

Jesuiten hoben die Schätze

Beim Stangl in Rum, einem der ersten Häuser gegen Arzl hinüber, lag vor Zeiten ein großer Schatz. Jesuiten haben ihn aber gehoben, sobald sie eine Handvoll Erde vom Besitzer jenes Gutes erhalten hatten. Der Schatzhüter war ein so gewaltiger Riese, daß er über die höchsten Bäume ausgrit'n ist, d. h. wenn er über einen Baum hinwegschritt, ging ihm dieser zwischen den Füßen durch.

 

Quelle: Jesuiten hoben die Schätze, F. Dörler, Schätze und Schatzhüter in Tirol: ZfVk. 4, 1898, 230 zit. nach Will-Erich Peuckert, Ostalpensagen, Berlin 1963, Nr. 370, S. 193