SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Innsbruck

   
 

BAUERN IN DER HÖLLE

Eingang Kapuzinerkloster Innsbruck  © Berit Mrugalska

Eingang Kapuzinerkloster Innsbruck
© Berit Mrugalska, Februar 2004

Ein alter Kapuzinerpater in Innsbruck war auch einmal höllischer Torwartler gewesen und erzählte oft, es seien während jener Zeit allerdings auch viele Bauern verdammt worden, aber es habe ihnen zur Seligkeit so wenig gefehlt, daß sie mit ihren Stotzenhüten beinahe am Himmel angestoßen wären.


Quelle: Dörler, Tiroler Teufelsglaube: Zeitschrift des Vereins für Volkskunde 9, 1899, 371
Aus Will-Erich Peuckert, Ostalpensagen, Berlin 1963, Nr. 223, Seite 119