SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Tirol >> Innsbruck Umgebung

   
 

CHRISTUS IM KERKER

Beinahe auf der Höhe des Calvarienberges zu Zirl steht eine Kapelle "Christus im Kerker". Vor dieser Kapelle waren eines Tages etliche Buben, welche das Heiligthums nicht achteten und etwas Ungebürliches dabei verübten. Plötzlich that sich das Kerkergitter auf, der gegfesselte Heiland trat heraus und drohte mit erhobenem Zeigefinger den bösen Kindern, die erschreckt davonliefen.


Quelle: Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol, gesammelt und herausgegeben von Johann Adolf Heyl, Brixen 1897, Nr. I / 1, Seite 11