SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Steiermark >> Sagenhaftes Hinterbergertal

   
 

3.2 Hintergrundinformationen

Die Einleitungen zu den einzelnen Sagengruppen enthalten einige aus meiner Sicht interessante Hintergrundinformationen sowohl für interessierte Laien als auch fürVolkskundler mit wissenschaftlichem Hintergrund. Letztere mögen mir verzeihen, dass ich zu ersterer Gruppe gehöre, und daher nicht den Anspruch auf „Wissenschaftlichkeit“ erhebe und mir auch den Luxus der Spekulation und eigenen Hypothese erlaube, wobei ich hoffe, Tatsachen und Meinungen genügend deutlich voneinander unterscheidbar gemacht zu haben.

Der Anhang ist in erster Linie für diejenigen Leser gedacht, die sich weiter in die Sagenwelt un-serer Region vertiefen wollen und enthält die Quellenangaben zu jeder Sage, sowie ein Register der Orts-, Flur- und Personennamen.

Quelle: Sagenhaftes Hinterbergertal, Sagen und Legenden aus Bad Mitterndorf, Pichl-Kainisch und Tauplitz vom Ende der Eiszeit bis zum Eisenbahnbau, Matthias Neitsch. Erarbeitet im Rahmen des Leader+ Projektes „KultiNat“ 2005 – 2007.
© Matthias Neitsch