SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Steiermark >> Sagen aus dem Kainachtal, Sulmtal, Laßnitztal, Franz Brauner

   
 

5. Sagen aus Ligist und Umgebung.

Manche Gebiete in der weiten Ligister Bergwelt gelten noch heute bei der Bevölkerung als „nicht geheuer“ und sind verrufen. Einsame nächtliche Wanderer haben dort und da schreckensreiche Begebenheiten erlebt, besonders beim „Schwarzen“, beim „Roten“ und beim „Weißen Kreuz“ auf dem Aiblkogel. „Anweilige“ Gegenden, solche also, wo sich spukhafte Ereignisse abspielten, gibt es überall in reicher Fülle.

Quelle: Was die Heimat erzählt, Die Weststeiermark, Das Kainach-, Sulm- und Laßnitztal. Herausgegeben von Franz Brauner. Steirische Heimathefte. Graz 1953.
© digitale Version: www.SAGEN.at