SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Steiermark >> Sagen aus dem Kainachtal, Sulmtal, Laßnitztal, Franz Brauner

   
 

17. Sagen von der Pest.

Die Pest in Ligist.

In Ligist soll einmal die Pest so fürchterlich gewütet haben, daß nur in zwei Häusern Menschen am Leben blieben und in allen anderen die Einwohner gänzlich ausstarben. Hinter dem ,,Farberhaus" soll der Pestfriedhof gewesen sein; dort, soll auch auf dem Grab eines Pfarrers lange Zeit ein eisernes Kreuz gestanden sein. Heute steht dort ein gemauertes Feldkreuz.

Quelle: Was die Heimat erzählt, Die Weststeiermark, Das Kainach-, Sulm- und Laßnitztal. Herausgegeben von Franz Brauner. Steirische Heimathefte. Graz 1953.
© digitale Version: www.SAGEN.at