SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Salzburg >> Lungau

   
 

SCHÄTZE ZU GRÖBENDORF

Mitten im Dorfe Gröbendorf, an der Straße von Mauterndorf nach Tamsweg, befindet sich eine alte Schloßruine. Ein Teil dieses alten Gebäudes ist noch erhalten; es ist mit einem Holzdach versehen und kann daher auch bewohnt werden. Dieser „adelige Sitz zu Gröbendorf", wie es in einer alten Urkunde genannt wird, gehörte einst den reichen Gewerken-familien Jocher und Grimming. Dieses Schloß hatte auch geräumige Keller, welche aber eingestürzt sind. Darinnen sollen sich reiche Schätze befinden; nach ihnen suchten die Schatzgräber bisher vergebens.


Quelle: Michael Dengg, Lungauer Volkssagen, neu bearbeitet von Josef Brettenthaler, Salzburg 1957, S. 77