SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Litauen

   
 

Jurate und Kastytis

Die Meeresgöttin Jurate, die beliebteste Tochter des Donnergottes Perkunas, wurde von ihm königlich beschenkt: Er liess auf dem Meeresgrund einen Bernsteinpalast errichten, wo Jurate mit Fischen und Meerestieren lebte. Abends stieg sie nach oben, schaukelte sich auf den Wellenkronen und sang litauische Lieder, die Kankles, eine Zither, auf dem Schoss haltend. Eines Abens hörte ihren Gesang ein schöner junger Fischer namens Kastytis und vergass alles auf der Welt, auch seine Mutter, die am Ostseeufer mit einer Laterne auf dem Kopf auf ihn wartete. Jurate verliebte sich in Kastytis, nahm ihn in ihren Bernsteinpalast auf dem Meeresgrund mit und feierte heimlich vor ihrem Vater Hochzeit. Als Perkunas davon erfahren hat, erzürnte er darüber, schickte Blitze herunter, schlug auf das Bernsteinschloss und zerstörte den Palast völlig. Kastytis kam um. Die göttliche Jurate trauert um ihn bis heute und vergiesst ihre Bernsteintränen, die vom Meer ans Ufer geworfen werden. Die grossen Bernsteinstücke sind Reste vom zerstörten Palast der Göttin.

Nacherzählt von Vilija Gerulaitiene

Jurate ir Kastytis

Plakat zur Oper "Jurate ir Kastytis"

Das ist eine der bekanntesten litauischen Sagen.
Die Sage über Jurate und Kastytis schrieb der Volkskundler, Ethnograph und Literaturhistoriker Liudvikas Adomas Jucevicius auf und veröffentlichte sie auf polnisch in Vilnius in seinem Buch „Wspomnienia Zmudzi“ (1842). Das Poem zu der Sage schuf der litauische Dichter Maironis (Jurate ir Kastytis. - [Kaunas]: A.Narkeviciaus sp., [1937] - [34] p.), Juozas Gruodis komponierte ein Balett Jurate ir Kastytis (1933), geschaffen wurden ein sowjetischer Trickfilm Jantarnyj zamok (Bernsteinschloss,1959, Regissieurin Alexandra Sneshko-Blotskaja), von Kazimieras Viktoras Banaitis die Oper Jurate ir Kastytis (Uraufführung in Chicago 1972), 1989 litauischer Trickfilm (Regissieurin Nijole Valadkeviciute), am 1.08.2002 wurde zum 750. Jubiläum der Stadt Klaipeda die Rockoper 'Jurate ir Kastytis. Legendos tesinys' (Jurate und Kastytis. Fortsetzung der Sage) von Rokas Radzevicius uraufgeführt.

Jurate ir Kastytis, Rockoper

Plakat zur Rock-Oper "Jurate ir Kastytis"

Jantarnyj zamok

Plakat zum sowjetischen Trickfilm "Jantarnyj zamok", 1959
(Bernsteinschloss); Regie: Alexandra Sneshko-Blotskaja

Quelle: Übersetzung aus dem Litauischen von Vilija Gerulaitiene.
Email-Zusendung 19. Februar 2006.
© Vilija Gerulaitiene