SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Italien >> Schlerngebiet

   
 

GOLDENE KEGEL

Am Schloßberg oder Kalvarienberg in Kastelruth, dem sogenannten Kofel, befindet sich unter dem Einfang ein ebener, schattiger Platz, den man den "Kegelplatz" nennt. Auf diesem liegen neun goldene Kegel und zwei silberne Kugeln vergraben. Wenn man um Mitternacht hinauf zum Kofel geht, so kann man oft die alten Rittersleute auf dem Kegelplatz kegeln sehen. (Kastelruth.)

Quelle: Zingerle, Ignaz Vinzenz, Sagen aus Tirol, 2. Auflage, Innsbruck 1891, Nr. 513/3, S. 286