SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Deutschland >> Niedersachsen

   
 

Stiefel

In dem Schlosse Calenberg hauste ein kleiner Geist namens Stiefel. Er war einmal an einem Bein beschädigt worden und trug seitdem einen großen Stiefel, der ihm das ganze Bein bedeckte, weil er fürchtete, es möchte ihm ausgerissen werden.

Kommentar: Mündlich.
Quelle: Deutsche Sagen, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm (Brüder Grimm), Kassel 1816/18, Nr. 77