SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Deutschland >> Nordrhein-Westfalen

   
 

Das eingemauerte Kind

In Höxter an dem Ofenhäusen Tor wurde, als die Stadt befestigt ward, ein kleines Kind mit eingemauert, weil dann die Stadt unüberwindlich wär; nun hört man alle sieben Jahre das Kindlein weinen.

Quelle: Märchen aus dem Nachlaß der Brüder Grimm. Hg. und erl. v. H. Rölleke. Bonn 1979. S. 74