SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Deutschland >> Niedersachsen

   
 

Vier Riesen bei Bösel

Einst wohnten vier Riesen in der Umgegend von Bösel, der eine bei den Böseler Hünengräbern, der andere bei der Böseler Ziegelei, der dritte bei Altenoythe und der vierte bei Thüle. Alle vier hatten zusammen einen Backofen, der bei der Höhle des Thüler Riesen stand. Einst ist es wegen der Feuerung des Ofens zu Zank und Streit gekommen, es hat einen Kampf abgesetzt, und einer der Riesen ist erschlagen. Die Leiber der vier Riesen ruhen in den Böseler Hünengräbern.

Quelle: Will-Erich Peuckert: Niedersächsische Sagen, Göttingen 1968, Bd. IV, S. 308, N. 2641.
Die Sagen der Lüneburger Heide wurden von Etta Bengen gesammelt und für SAGEN.at zur Verfügung gestellt.
© der Zusammenstellung: Etta Bengen