SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Deutschland >> Bayern

   
 

Feurige Männer auf der Salzach

Aufnahme Laufener Salzachufer Richtung Oberndorf (Land Salzburg) © Sven Ringhof

Aufnahme Laufener Salzachufer Richtung Oberndorf (Land Salzburg)
© Sven Ringhof, 2008

Früher kam es häufig vor, daß Fischern, welche in sogenannten Lässel- oder Losnächten auf der Salzach bei Laufen unterhalb Salzburg fischten, feurige Gestalten erschienen, die anfangs klein wie ein Kerzenlicht waren, allmählich aber immer größer und größer wurden, endlich zu Riesen anwuchsen. Ebenso wie sie herangewachsen, wurden sie dann allmählich immer kleiner und kleiner, bis sie den Augen der Fischer gänzlich entschwanden.

Aufnahme Laufener Salzachufer Richtung Oberndorf (Land Salzburg) © Sven Ringhof

Aufnahme Laufener Salzachufer Richtung Oberndorf (Land Salzburg)
© Sven Ringhof, 2008

Quelle: R. von Freisauff, Salzburger Volkssagen, Bd. 2, Wien/Pest/Leipzig 1880, S. 639, zit. nach Leander Petzold, Sagen aus Salzburg, München 1993, S. 243.