SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Ungarn

   
 

Bier in Ungarn

Die Geschichte hat mal mein alter Biologielehrer erzählt (ich glaub ihm natürlich kein Wort):

Als begeisterter Fussballspieler war er natürlich auch in einem Verein aktiv. Einmal war die ganze Bagage bei einem Freundschaftsspiel gegen einen Ungarischen Verein irgendwo bei Györ. Nach dem Spiel war natürlich eine Einkehr in einem Gasthaus vor Ort.

Weil aber das Bier nicht so richtig schmecken wollte, hat er eine Probe des Gerstensaftes mitgehen und in Österreich an der Uni in einem Labor analysieren lassen. Bekommen hat er einen Befund mit den Worten:
"Dieses Pferd ist zuckerkrank".

Quelle: E-Mail-Zusendung von Bernd Sommer, 25. März 2003