SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Österreich >> Wien

   
 

McDONALDS WIRBT MIT NS-KARTEN

Ein peinlicher Fehler ist der US-Imbißkette McDonald's in Österreich unterlaufen: Um für Rindfleisch aus dem Alpenland zu werben, bedruckte die Firma Papierunterlagen für ihre Tabletts mit einer Österreichkarte aus der NS-Zeit. Darauf ist das von den Nationalsozialisten nach ihren Einmarsch 1938 in 'Ostmark' umgetaufte Österreich in sieben Gaue unterteilt. Eine Firmensprecherin sagte, der (deutsche) Zeichner habe die Karte 'vereinfachen' wollen, damit die Rinder besser zu erkennen seien. Alle 75.000 Drucke seien aus dem Verkehr gezogen worden.


Quelle: Pressemeldung, noch nicht datiert.