SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Österreich >> Wien

   
 

MAUS IM SCHNITZELBURGER

1985 beißt ein Wiener Polizist beim Verzehr eines "Schnitzelburgers" in eine mitgebackene Maus. Der Fall wird gerichtsanhängig und der Bäckermeister schuldig gesprochen.
Der Schadenersatz für den Betroffenen reicht gerade zur Deckung der Prozeßkosten.


Quelle: Habiger-Tuczay, Hirhager, Lichtblau, Vater Ötzi und das Krokodil im Donaukanal, Moderne österreichische Sagen, Wien 1996, Seite 128

Vergleiche auch "Maus im BigMac" aus Wien und "Die Känguruhklaue im Hamburger" aus Hamburg.