SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Österreich >> Wien

   
 

CD PRESSEKONFERENZ

1981 hielten die Firmen "Sony" und "Philips" in Wien eine Pressekonferenz ab, um die von Ihnen entwickelte Audio-CD vorzuführen.

Viele Sagen gibt es seither, wieso ausgerechnet eine Audio-CD-Länge von 74 Minuten festgelegt wurde.

Die Prototypen wurden mit 60 Minuten CD's entwickelt.

Nach einer Variante hätte Herbert von Karajan, der auch bei der Wiener Pressekonferenz dabei war, auf 74 Minuten bestanden, da seine Aufnahme von Beethoven's 9. Symphonie eben 74 Minuten dauern würde.
In Wahrheit ist diese Aufnahme mit dem Berliner Symphonie Orchester aber einige Minuten kürzer.


Quelle und englischer Orginaltext: Roll Over, Beethoven