SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Österreich >> Steiermark

   
 

AUTOS BETONIERT

Elf Autos wurden Mittwoch früh in der Südsteiermark mit Beton übergossen. Nur der starke Regen verhinderte schlimme Schäden auf Lack und Fahrbahn: Der Lenker eines Mischfahrzeuges hatte zwei Hebel verwechselt und die Mischtrommel während der Fahrt geöffnet. Erst nach zwei Kilometern konnte der Wagen von der Gendarmerie angehalten werden. Da waren aber schon Teile der Sulmtalbundesstraße und elf Pkw betoniert. Davon hatte der Lenker nichts bemerkt.

Quelle: Kurier, 8. Juli 1999