SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Österreich >> Niederösterreich

   
 

TEUFELSAPPARAT IN ST.PÖLTEN

Anonyme Schreiben über die angebliche Existenz eines "Teufelsapparates" (Elipton *) sorgen in St. Pölten für Beunruhigung. Briefe, in denen auf die Erfindung eines Gerätes in Russland hingewiesen wird, dessen Strahlen alle Mauern von Städten im Umkreis von Hunderten Kilometern durchdringen könnten, tauchten zuletzt wieder vermehrt in der Landeshauptstadt auf. Einige Adressaten seien ernstlich beunruhigt, erklärte die Polizei.

*) MRX - A low-power molecule disrupter weapon which it was claimed (1994) to be capable of destroying any specific type of molecule without affecting any other type of molecule. NOTE: The Russians reportedly developed a similar type device called "Elipton"


Quelle: APA-Meldung in der Tageszeitung Der Standard, 12. Februar 2002
Quelle Anmerkung: Space & Electronic Warefare Lexicon
Erstes Auftauchen des Elipton-Gerüchtes 1994 unter 02Feb94 Yugoslavia: Zhirinovsky says secret weapon kills 12 moslems