SAGEN.at >> Sagen der Gegenwart >> Hoaxes

   
 

Die Hitler-Tagebücher

Der Maler Konrad Kunjau verkaufte dem Journalisten Gerd Heidemann für 9,3 Millionen D-Mark 62 Bände der angeblichen geheimen Tagebücher von Adolf Hitler. Die Tagebücher wurden im Jahr 1983 in dem deutschen Nachrichtenmagazin "Stern" veröffentlicht und im Mai 1983 als Fälschung enttarnt.

Quelle: