SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,421
Fotos 61,505
Kommentare 55,257
Aufrufe 444,667,451
Belegter Speicherplatz 17,435.5Mb

« Oktober 2019
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Zufallsfotos
ahrenberg3.jpg
Ahrenberger Kellerga
klarad

[ Dörfer und Dorfporträts ]
IMG_0577.JPG
Denkmal Andrei Mures
TeresaMaria

[ Rumänien ]
IMG_3632.JPG
Schwan im Wolfgangse
TeresaMaria

[ Tiere ]
Raeucherofen_Steckerlfische.jpg
Räucherofen Steckerl
SAGEN.at

[ Ernährung ]
IMG_0636.JPG
Leiden
TeresaMaria

[ Städte und Stadtteilporträts ]
IMG_2791_011.JPG
Seelenfenster Detail
cerambyx

[ Nationalpark Triglav ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte Photo Options
Pergament_Naht.JPG
Kirchenschl_ssel.JPG
sundheimtafel_Detail2.jpg
mehr

  Diashow   Weiter

geflickt
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

  Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,543
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Bücher waren früher ein teured Gut. Handgeschrieben auf teurem Pergament waren sie fast unbezahlbar. Man verwendete daher auch solche Tierhäute, die beim Herstellungsprozess eingerissen waren. Der Riss wurde geflickt und die Stelle beim Schreiben ausgespart. Hier ein Beispiel in einem Codex aus der Mitte des 14. Jhdts.

©Harald Hartmann, Oktober 2019
· Datum: Di Oktober 8, 2019 · Aufrufe: 76
· Dateigröße: 34.1Kb, 288.5Kb · Abmessungen: 1600 x 1067 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Pergament Handschrift Reparatur Naht Mittelalter



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at