SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,777
Kommentare 55,852
Aufrufe 452,871,208
Belegter Speicherplatz 17,875.1Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

 
Home » Themenübersicht » Themen » Menschen, Leben, Leute - Fotogeschichte » Fotoalbum - Tagebücher » Mein Tagebuch. Ferien 1932 - 1934 Photo Options
mehr
Tagebuch_Elfriede_R_46.jpg
Tagebuch_Elfriede_R_45.jpg
Tagebuch_Elfriede_R_44.jpg
Tagebuch_Elfriede_R_43.jpg
Tagebuch_Elfriede_R_42.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Ferien-Tagebuch Elfriede R. 1932 - 1934
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,533
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
"19. August.
Wie ich zu schreiben anfangen wollte, hat mich eine
Wespe gestochen. Papa hat gesagt, es ist gut, daß
sie mich nicht auf der rechten Hand gestochen hat.
Sonst könnte ich nicht Tagebuch schreiben. Ich habe
den Finger gleich in Essig gegeben. Dann hat mir
die Mutti Umschläge gemacht. Die böse Wespe ist
aber schon tot. Mutti hat sie erschlagen.

21. August.
Gestern war Sonntag. Wir waren in der Kirche.
Um 10 Uhr ist der Sonderzug gekommen. Es waren sehr
viele Leute. Ein Teil ist in die Bärenhöhle gegangen.
Da ist Papa mitgegangen."

© www.SAGEN.at
· Datum: Fr März 1, 2019 · Aufrufe: 250
· Dateigröße: 50.2Kb, 215.3Kb · Abmessungen: 1194 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Ferien-Tagebuch Elfriede R. 1932 - 1934



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:34 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at