SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,497
Fotos 63,835
Kommentare 56,445
Aufrufe 459,405,611
Belegter Speicherplatz 18,219.7Mb

« Oktober 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zufallsfotos
P1280262.jpg
Flugvorführungen der
Cornelius Fabius

[ Tiere ]
Madonna_Wiener_Neustadt_01.jpg
Chronogramm
harry

[ Volksreligiosität ]
Hochnaturns_c.jpg
Schloss Hochnaturns
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
Krapfen.jpg
Kirtagskrapfen
harry

[ Ernährung ]
IMG_50781.JPG
Grazer Leechkirche -
TeresaMaria

[ Leechkirche Graz ]
Andachtsbildchen.jpg
Francesco Borgia
TeresaMaria

[ Dokumente ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunstgeschichte » Malerei, Ikonen Photo Options
mehr
CCl_1253_164v.JPG
CCl_1195_02_R.jpg
CCl_185_08_R.jpg
Fastentuch_Gurk.jpg
Baldramsdorf_Fastentuch_05B_R.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Yoga ?
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,618
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Links bildet ein seltsames Fabelwesen mit seinem Hals den Kopf des Buchstabens P. Darinnen spielt vor dem Hintergrund aus Blattgol dein löwenähnliches Tier auf einer Fiedel. Es ist der Beginn des Epheserbriefes (''Paulus Apostolus Jesu Christi Jesu per voluntatem Dei, sanctis omnibus qui sunt Ephesi, et fide...'')
In der rechten Spalte ist der Kommentar zu lesen. Er beginnt ebenfalls mit einem vergoldeten P, in dem ein Mönch seltsam verrenkt einen Handstand macht. (Gab es im 12. Jahrhundert schon Yoga? ).
Stiftsbibliothek Klosterneuburg, Codex 185, um 1175

Foto Harald Hartmann, Mai 2018
· Datum: Do Mai 31, 2018 · Aufrufe: 643
· Dateigröße: 83.7Kb, 364.4Kb · Abmessungen: 1125 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Handschrift Mittelalter Initialen Klosterneuburg Codex 185



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at