SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,468
Fotos 62,799
Kommentare 55,855
Aufrufe 452,910,394
Belegter Speicherplatz 17,881.9Mb

« Mai 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
Feistritz_Hofer_Gedenktafel.jpg
Andreas Hofer im Glü
harry

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
fresko_huisenkapelle4.jpg
Altarbild Huisenkape
claru

[ Fresken und Fassaden ]
IMG_4991_sagen.JPG
Äquatorialsonnenuhr
cerambyx

[ Sonnenuhren Oberösterreich ]
schl-ulmerf_3_.JPG
Bergfried
Elfie

[ Burgen und Schlösser ]
IMG_7565.JPG
Friedensreich Hunder
TeresaMaria

[ Graz - Ansichten aus Graz, Steiermark ]
FRESKO_Apostel.jpg
Fresko eines Apostel
Werner Kräutler

[ Kapellen, Wallfahrtskapellen ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Dokumente » Historische Stiche Photo Options
mehr
Scannen0001_2_.jpg
Waldfriedhof.jpg
Rothenburg.jpg
Im_Wettstreit.jpg
R_MAHN_-_Bodenseedampfer_.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Rothenburg ob der Tauber
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
TeresaMaria



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2012
Beiträge: 14,859
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Altes Portal in Rothenburg ob der Tauber

Mit seiner weitgehend erhaltenen mittelalterlichen Altstadt ist Rothenburg eine weltbekannte Sehenswürdigkeit mit vielen Baudenkmälern und Kulturgütern. Herausragend an der Altstadt ist, dass sie sehr ursprünglich wirkt, da sie praktisch keine modernistischen Brüche aufweist, von einer begehbaren Stadtbefestigung umgeben und in die weitgehend unverbaute, ursprüngliche Landschaft des Flusstals der Tauber eingebettet ist. Diese Ursprünglichkeit versucht man seit Jahrzehnten weitestgehend zu erhalten. Zudem ist Rothenburg für mehrere bedeutende Museen bekannt, etwa das Kriminalmuseum, das Reichsstadtmuseum, das Handwerkerhaus und das Weihnachtsmuseum von Käthe Wohlfahrt. Zu den überregional bekannten Veranstaltungen der Stadt gehören der Meistertrunk (Kulturerbe seit 2016), die Reichsstadttage, der Weihnachtsmarkt und das Taubertal Openair-Festival.
Von 1274 bis 1803 war Rothenburg eine Reichsstadt. Nach der Belagerung 1631 während des Dreißigjährigen Kriegs verlor die Stadt stark an Bedeutung. Sie entwickelte sich daher nur noch allmählich weiter, wodurch das alte Stadtbild überwiegend erhalten blieb. Rothenburg galt bereits vor dem Zweiten Weltkrieg als bedeutender Zielort des Tourismus in Deutschland. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurden die meisten Bauten originalgetreu wiederaufgebaut. Ab 1950 wurde die Stadt zu einem der Höhepunkte an der Romantischen Straße, der ersten Ferienstraße Deutschlands.Quelle:wikipedia
· Datum: Mi August 16, 2017 · Aufrufe: 1396
· Dateigröße: 59.3Kb, 385.1Kb · Abmessungen: 1243 x 1499 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Rothenburg ob der Tauber



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at