SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,559
Fotos 65,028
Kommentare 57,871
Aufrufe 481,352,148
Belegter Speicherplatz 18,706.8Mb

« Juni 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Zufallsfotos
Karnberg_Fluegelaltar_10.jpg
Flügelaltar Karnberg
harry

[ Skulpturen, Bildhauerei ]
wilhelm-gr1.jpg
Wilhelm Erbstollen,
hexchen

[ Bergbau ]
Pulkau_Niederoesterreich.jpg
Pulkau, Gemeindeamt
SAGEN.at

[ Niederösterreich ]
Altenmarkt_Weitensfeld_Schutzmantelmadonna_02.jpg
Schutzmantelmadonna
harry

[ Malerei, Ikonen ]
Staubsauger_Reparatur.jpg
Staubsauger Reparatu
SAGEN.at

[ Foto-Einblicke in die Arbeitswelt anderer ]
huette.jpg
Unterschlupf beim Hö
Berit (SAGEN.at)

[ Alpen, Berge, Bergkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Bahnen, Eisenbahnen Photo Options
mehr
dampflok_2_.JPG
bhf_3_.JPG
bhf_2_.JPG
bhf.JPG
Erl-T-Bahn_3_.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Ehemaliger Bahnhof St. Leonhard am Forst
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Elfie



Erfahrener Benutzer

Registriert: Juni 2009
Beiträge: 23,991
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
an der Krumpe.
Als eine der Nebenbahnen der Kaiserin-Elisabeth-Westbahn wurd die Etappe der Krumpe zwischen Mank und Ruprechtshofen am 5. August 1905 eröffnet. Im Dezember 2003 wurde der Verkehr eingestellt.
Die Gemeinde forciert die Abtragung der Gleise zu Gunsten eines „Familienwanderweges“.
Das Bahnhofsgebäude ist privat genutzt. Durch den Wildwuchs der Pflanzen sieht man die Rampe beim Magazin, den Bahnsteig und ein Stückchen Gleis.
Ziemlich unwirklich, hier 4 Jahre lang um 6h45 und noch mal so lang um 4h30 morgens auf den Zug gewartet zu haben.
· Datum: Fr August 12, 2011 · Aufrufe: 7549
· Dateigröße: 70.5Kb, 584.5Kb · Abmessungen: 1500 x 1125 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Bahnhof, Krumpe, St. Leonhard/Forst, Niederösterreich



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at