SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,442
Fotos 62,101
Kommentare 55,510
Aufrufe 450,137,590
Belegter Speicherplatz 17,645.2Mb

« Februar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Zufallsfotos
Gasthaus_Allerheiligen_Hof.jpg
Innsbruck Gasthaus A
SAGEN.at

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
20170715_Gdn_002_korr2.jpg
Kapelle
peter

[ Gmunden - Ansichten aus Gmunden, Oberösterreich ]
Archiv_45020.jpg
[Gesucht] Jüdischer
SAGEN.at

[ Beschreibung gesucht? ]
KZ_Gedenkstein_Voecklabruck.jpg
KZ Gedenkstein Vöckl
SAGEN.at

[ Kulturlandschaft und Flurdenkmäler ]
3eichen.jpg
Andenkenbildchen Mar
Elfie

[ Volksreligiosität ]
Ob-St-Veit_5_.JPG
Schwarzer Engel
Elfie

[ Sepulkralkultur ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kulturlandschaft und Flurdenkmäler » Sonnenuhren » Sonnenuhren Österreich » Sonnenuhren Kärnten Photo Options
mehr
DSC_0596.jpg
DSC_0593.jpg
DSC_0498_bearbeitet-2.jpg
Sonnenuhr-Gurk.jpg
DSC_0352.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Sonnenuhrenspinne
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
klarad


Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Diese Spinne ist eine Abart der Bodensonnenuhr mit senkrechtem Schattenstab. Er befindet sich im Mittelpunkt von 13 Kreisen. Die Kreise kennzeichnen jeweils den Montsersten. Auf jedem Kreis werden die den Stundenpunkten entsprechenden Azimutwinkel der Sonne als Stundenpunkte eingezeichnet. Ist eine ziemlich aufwendige Rechnerei ! Die Aufnahme entstand am 30.5. um ca. 15Uhr50 wahre Ortszeit.
· Datum: So Mai 30, 2010 · Aufrufe: 7507
· Dateigröße: 35.9Kb, 159.6Kb · Abmessungen: 1500 x 965 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Sonnenuhrenspinne

Autor
Thema  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,570
So Mai 30, 2010 7:49pm Wertung: 10.00 

Chapeau!

Ist schon das Rechnen einer einfachen Horizontalsonnenuhr ein Aufwand - Aber das ist einfach toll!

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
So Mai 30, 2010 9:45pm

Danke für das Lob, hat auch etliche Stunden gedauert. Zu meinem großen Erstaunen funktioniert die Uhr aber recht gut.

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,097
So Mai 30, 2010 10:16pm Wertung: 10.00 

Respekt! Dies sieht nach einer ziemlich hochwissenschaftlichen Arbeit aus!

Ist das ein weltweites Unikat von Dir berechnet?

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Di Juni 1, 2010 8:16am

Ich habs zwar mühsam selbst berechnet, aber die Formel dafür natürlich nicht selbst abgeleitet. Es ist aber sicher ein weltweites Unikat, weil mir bei der Berechnung eines Punkts ein Fehler unterlaufen ist. Wenn man genau schaut, kann man ihn auch entdecken !!

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,097
Di Juni 1, 2010 9:15am

Merkwürdig - ich sehe 2 Fehler, einen bei der 3-Uhr-Linie und einen bei der 21-Uhr-Linie

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
klarad
Erfahrener Benutzer

Registriert: Januar 2010
Wohnort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10,491
Di Juni 1, 2010 9:18am

Bravo ! Da die beiden Punkte symmetrisch liegen, hat 1 Rechenfehler 2 falsche Punkte ergeben :-((

------------------------------
K.D.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
EyP3

Erfahrener Benutzer

Registriert: Februar 2012
Wohnort: Graz
Beiträge: 3,032
Do September 19, 2013 12:35am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at