SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,533
Fotos 64,620
Kommentare 57,230
Aufrufe 469,609,734
Belegter Speicherplatz 18,516.7Mb

« März 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Zufallsfotos
Grossglockner_Parkplatz_4.jpg
Am Großglockner
SAGEN.at

[ Hochalpin, Gletscher ]
Urlaub_erste_Rast_1958.jpg
Urlaubsfahrt - erste
SAGEN.at

[ Autos, Reise und Verkehr ]
alt-waidh_.JPG
Dorfankünder
Elfie

[ Dorfankünder ]
hERZOGENBURG_60_.JPG
Au-Tor - Innenansich
Elfie

[ Stifte, Klöster, Kreuzgänge, Einsiedeleien ]
IMG_5146.JPG
Raureif im Ybbstal
Rabenweib

[ Natur ]
port_4_.JPG
Ein Portrait entsteh
Elfie

[ Kunst und Kreativ ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Bergbau Photo Options
mehr
Rathaus_Schwaz_Tuer.jpg
Schwaz_Silberbergwerk_Barbara.jpg
Knappenloecher_Eibelschrofen.jpg
Pochwerk_Ridnaun.jpg
Bergwerkskapelle.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Knappenloecher_Eibelschrofen
Knappenlöcher Eiblschrofen
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
SAGEN.at


Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,401
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Knappenlöcher am Eiblschrofen, Schwaz, Tirol.

Nachdem am 2. Mai 1993 am Eiblschrofen in Schwaz eine zwei Hektar große Binge mit bis zu zwanzig Meter Tiefe entstanden war, erfolgte durch seismische Ereignisse angekündigt am frühen Nachmittag des 10. Juli 1999 ein größerer Felsabbruch am Eiblschrofen. Hierdurch wurden einige der Knappenlöcher des historischen Schwazer Bergbaues nun gut erkennbar freigelegt.

© Wolfgang Morscher, 11. März 2008
· Datum: Mi März 12, 2008 · Aufrufe: 20967
· Dateigröße: 128.7Kb, 265.3Kb · Abmessungen: 900 x 598 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Knappenlöcher Eiblschrofen Bergbau Schwaz Tirol

Autor
Thema  
Gerd
Erfahrener Benutzer

Registriert: Dezember 2009
Beiträge: 2,021
Do Januar 24, 2013 10:24am

Ist diese Aufnahme mit dem Quadrocopter gemacht ???
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 30,401
Do Januar 24, 2013 9:47pm

Nein, in diesem Fall ist es ein starkes Teleobjektiv.

Das ist aber eine zweifellos spannende Gegend für Multicopter...

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at