SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,442
Fotos 62,104
Kommentare 55,511
Aufrufe 450,161,896
Belegter Speicherplatz 17,645.8Mb

« Februar 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Zufallsfotos
09_Feistritz.jpg
Sonnenuhr Kirche Fei
SAGEN.at

[ Sonnenuhren Niederösterreich ]
0908004_Imsta.jpg
Organist
peter

[ Musik ]
VIII_144_Am_Gipfel_des_Fluchtkogel.jpg
Am Gipfel des Flucht
SAGEN.at

[ Hochalpin, Gletscher ]
Schloss_Bruck_1927_c.jpg
Schloss Bruck 1927
Gerd

[ Historische Ansichtskarten ]
weltgerichtsportal_2.jpg
Weltgerichtsportal v
klarad

[ Kirchen, Wallfahrtskirchen ]
IMG_5203.JPG
Gedenkstätte Spiegel
TeresaMaria

[ Steinhof-Spiegelgrund - eine Spurensuche ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilporträts Photo Options
mehr
verdruckte_allgaeuer_det_wangen.jpg
verdruckte_allgaeuer_wangen.jpg
Wahrheitssucher_wangen.jpg
Frauentor_Wangen.jpg
St_Martins_Tor_Wangen.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

der Wahrheitssucher (1990)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Oksana



Erfahrener Benutzer

Registriert: November 2005
Wohnort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1,419
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Bronze-Skulptur vor dem Kornhauseingang (heute ist in diesem historischen Gebäude, das 1600-1602 errichtet wurde, die öffentliche Bibliothek untergebracht) soll alle vorübergehenden Menschen dazu ermuntern, ihr Wissen ständig zu ergänzen und so der Wahrheit näher zu kommen. Der Stapel der aufeinandergelegten Bände umfasst Werke der Weltliteratur: von Philosophen wie Humboldt, Sokrates und Platon, von Dichtern wie Homer, Dante Alighieri und Goethe sowie die heiligen Schriften.

Wangen, Bayern, Deutschland
· Datum: Sa März 1, 2008 · Aufrufe: 16299
· Dateigröße: 92.5Kb, 229.4Kb · Abmessungen: 559 x 800 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Wangen, Skulptur, Bayern



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at