SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,298
Fotos 57,352
Kommentare 52,388
Aufrufe 419,458,258
Belegter Speicherplatz 15,911.0Mb

« Dezember 2017
SoMo DiMi DoFr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Zufallsfotos
DSCI0112.JPG
Liebhaberstück
Dresdner

[ Traktoren ]
g_s_7_.JPG
Steinwändeportal
Elfie

[ Türen ]
Holzsaege_Gries_Brenner.jpg
Holzsäge, Sägewerk
SAGEN.at

[ Holzverarbeitung ]
Lueftungsloecher_Leschuk.jpg
Lüftungslöcher in Le
Oksana

[ Lüftungslöcher, Holzstadel ]
Schloss_Tirol_1930_11_c.jpg
Schloss Tirol 1930
Gerd

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
Blick_auf_Telfs.jpg
Blick auf Telfs
SAGEN.at

[ Dörfer und Dorfportraits ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Städte und Stadtteilportraits » Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol » Gnadenbild Mariahilf Darstellungen Innsbruck Photo Options
mehr
mariahilfbild_fastenaltar.jpg
mariahilfbild_kiebachgasse.jpg
maria_lactans.jpg
Madonna_Vergleich.jpg
Innsbruck_Dom1.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Maria lactans, Kapuzinerkirche Innsbruck (Lucas Cranach)
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Berit (SAGEN.at)


Erfahrener Benutzer

Registriert: Juli 2005
Beiträge: 2,512
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Die Darstellung der Maria lactans ist die lateinische Bezeichnung für die stillende oder nährende Maria Muttergottes. Dieses Werk stammt von Lucas Cranach d.Ä. und befindet sich in der Kapuzinerkirche in Innsbruck. Im Innsbrucker Dom befindet sich das bekanntere Werk vom selben Künstler, das "Mariahilfbild", welches zum beliebtesten Marienbild im Alpenraum wurde. Die Maria lactans wird zwischen 1525 und 1530 datiert und befindet sich seit 1629 in der Kapuzinerkirche Innsbruck. Nach Angaben des Ordens ist es somit das älteste in Innsbruck öffentlich verehrte Marienbild! Wie beim Mariahilfbild im Innsbruck Dom handelt es sich bei dieser Mariendarstellung um eine Frau aus dem Volk, Maria trägt keine Krone, nur einen feinen, fast durchsichtigen Schleier, so wie ihn nur Lucas Cranach in dieser Zeit darstellt. Im Vergleich zum Mariahilfbild im Innsbrucker Dom wirken die vorhangtregenden Engel und der Landschaftsausblick im Hintergrund altmodisch. Dennoch inniger Kontakt zwischen Mutter und Kind, Jesus umfaßt zärtlich einen Finger der mütterlichen Hand an der Brust.

© Berit Mrugalska, Jänner 2008
· Datum: Di Januar 8, 2008 · Aufrufe: 22332
· Dateigröße: 88.7Kb, 152.7Kb · Abmessungen: 435 x 700 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Maria lactans, Lucas Cranach d.Ä., Kapuzinerkirche, Innsbruck, Marienverehrung, Alpen

Autor
Thema  
Joa

Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2011
Wohnort: Wien
Beiträge: 9,920
Fr September 5, 2014 10:34am Wertung: 10.00 

Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit Joa's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at