SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,324
Fotos 57,822
Kommentare 52,652
Aufrufe 422,730,407
Belegter Speicherplatz 16,086.8Mb

« Februar 2018
SoMo DiMi DoFr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Zufallsfotos
friedensbr_3_.JPG
Friedensbrücke
Elfie

[ Brücken ]
t1.jpeg
Trümmerfrau
Dresdner

[ Dresden - Ansichten einer Stadt ]
Kargopol_13_080.jpg
Brunnenrad
Oksana

[ Ljadiny und Saunino ]
Sch_nbrunn_0102.jpg
Piepmatz
Joa

[ Benutzer Galerien ]
P1070207.jpg
Frühling in der Prär
claru

[ Kanada ]
IMG_5523.JPG
Österreichisches Fre
TeresaMaria

[ Österreichisches Freilichtmuseum Stübing ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Spione Photo Options
mehr
Fensterspion_Singerstrasse.jpg
Fensterspion_Conenzlgasse_20.jpg
Fensterspion_Stadtplatz_19_03.jpg
Fensterspion_Stadtplatz_17_01.jpg
Fensterspion_Rathausplatz_7_02.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Spionfenster 11
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,061
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Spione, Spionfenster oder Spähfenster sind kleine Fenster neben dem Haustor oder in Mauervorsprüngen und Erkern. Sie ermöglichen es, die Straße zu beobachten, ohne selbst gesehen zu werden.
In Niederösterreich sind Spionfenster seit dem Mittelalter üblich. Bis in den Beginn des 20. Jhdts. sind sie noch in der ländlichen Architektur zu finden.
Angeblich sind Namen, wie zum Beispiel "Lugner" direkt auf die (übermäßige?) Verwendung von Spionfenstern zurück zu führen.
Klosterneuburg, Stadtplatz
©Harald Hartmann, Juli 2007
· Datum: Di Juli 24, 2007 · Aufrufe: 15161
· Dateigröße: 48.6Kb, 64.0Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Spion Spionfenster Fensterspion Spähfenster



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at