SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,587
Fotos 65,826
Kommentare 58,510
Aufrufe 493,462,268
Belegter Speicherplatz 19,038.9Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
michael1.jpg
Seelenwaage - Detail
klarad

[ Fresken und Fassaden ]
173.jpg
Mendlingtal Mühle
Rabenweib

[ Wassermühlen ]
Jakob_Lorber.jpg
Jakob Lorber
SAGEN.at

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
Haludovo-SAM_9312.jpg
Haludovo-SAM_9312
EyP3

[ Haludovo Palace Hotel ]
Ernte_Landwirtschaft_Ooe.jpg
Ernte in der Landwir
SAGEN.at

[ Porträts aus historischer Landwirtschaft ]
ottenschlag_3_.JPG
Gedenktafel
Elfie

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Architektur » Spione Photo Options
mehr
Fensterspion_Singerstrasse.jpg
Fensterspion_Conenzlgasse_20.jpg
Fensterspion_Stadtplatz_19_03.jpg
Fensterspion_Stadtplatz_17_01.jpg
Fensterspion_Rathausplatz_7_02.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Spionfenster 11
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
harry


Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,736
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Spione, Spionfenster oder Spähfenster sind kleine Fenster neben dem Haustor oder in Mauervorsprüngen und Erkern. Sie ermöglichen es, die Straße zu beobachten, ohne selbst gesehen zu werden.
In Niederösterreich sind Spionfenster seit dem Mittelalter üblich. Bis in den Beginn des 20. Jhdts. sind sie noch in der ländlichen Architektur zu finden.
Angeblich sind Namen, wie zum Beispiel "Lugner" direkt auf die (übermäßige?) Verwendung von Spionfenstern zurück zu führen.
Klosterneuburg, Stadtplatz
©Harald Hartmann, Juli 2007
· Datum: Di Juli 24, 2007 · Aufrufe: 15775
· Dateigröße: 48.6Kb, 64.0Kb · Abmessungen: 800 x 600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Spion Spionfenster Fensterspion Spähfenster



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at