SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,593
Fotos 65,999
Kommentare 58,596
Aufrufe 496,578,137
Belegter Speicherplatz 19,101.6Mb

« Januar 2022
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunst und Kreativ Photo Options
mehr
IMG_0102_Kopie.jpg
IMG_0100_Kopie.jpg
IMG_0095_Kopie.jpg
Kully005.jpg
Blumen704.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

IMG_0095_Kopie
Rock Strangers v. Arne Quinze
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Saargeist


Neuer Benutzer

Registriert: Oktober 2020
Beiträge: 355
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Arne Quinze wurde 1971 in Belgien geboren. In den 1980er Jahren begann er die künstlerische Laufbahn mit Graffiti und Street-Art. Seine autodidaktische Entwicklung führte ihn von kleinen Zeichnungen und Gemälden über Skulpturen zu großen Installationen, die weltweit Beachtung finden. Immer wieder steht die soziale Interaktion und Urbanisierung im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Die Installation Rock Strangers in Oostende betont durch ihre Dynamik und ihr lautes Rot die starre, graue Hässlichkeit der Zweckarchitektur entlang der Strandpromenade.
· Datum: So November 28, 2021 · Aufrufe: 119
· Dateigröße: 28.8Kb, 450.0Kb · Abmessungen: 2000 x 1500 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Kunst_Skulptur_Arne Quinze_Rock Strangers_Oostende

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,349
So November 28, 2021 4:19pm Wertung: 10.00 

Interessantes Bild. Unlängst hat eine Firma in einem Bürogebäude alte Lüftungsschächte ausgetauscht und am Hof zerquetscht, die haben dann sehr ähnlich ausgeschaut

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Saargeist
Neuer Benutzer

Registriert: Oktober 2020
Beiträge: 355
So November 28, 2021 5:12pm

Hallo Wolfgang,

der Gedanke kommt wohl fast jedem Betrachter. Ich glaube, daß die Idee dahinter wohl zeigen will dass etwas scheinbar chaotisches schöner sein kann als schlecht gemachte Tourimusunterkünfte. Ein Objekt von Arne Quinze ist in Wattens im Garten des Riesen zu sehen. Es nennt sich Dream Saver und ist ästhetisch sehr gegensätzlich zum Rock Stranger.



Herzliche Grüße



Saargeist
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,349
So November 28, 2021 8:40pm

Ich bin kein Kunsthistoriker zur Gegenwartskunst, ich habe bei dieser gelegentlich Probleme die Kunst zu erkennen. Vielleicht mache ich mal eine Schulung dazu, es ist doch möglich, dass mir hier etwas entgeht.

Der Garten des Riesen ist auch nicht unbedingt ein Qualitätslabel, eher ein Besuchermagnetlabel. Recht schön bunt dort und zweifellos kurzweilig.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


©2000 - 2022 www.SAGEN.at