SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,587
Fotos 65,822
Kommentare 58,508
Aufrufe 493,371,896
Belegter Speicherplatz 19,037.4Mb

« November 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Zufallsfotos
ra_2_1.JPG
Goethes Schuh
Elfie

[ Denkmäler und Gedenkorte ]
ulrich_sonnenuhr.jpg
sonnenuhr st. ulrich
claru

[ Sonnenuhren Tirol ]
P1100280.jpg
Chopaka Bridge, Simi
claru

[ Brücken ]
Museum_Dialog_Kultur_4.jpg
Heimatmuseum Jakutie
SAGEN.at

[ Sacha, Jakutien ]
IMG_02052.JPG
Naturalis Leiden
TeresaMaria

[ Städte und Stadtteilporträts ]
Passionsspiel_Oberammergau_3.jpg
Oberammergauer Passi
TeresaMaria

[ Volksreligiosität ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Technik » Bahnen, Eisenbahnen » Straßenbahnen, U-Bahn Photo Options
20080928.jpg
20080928_GM100_FJ.jpg
2021_07_10-Ibk_B_rgerstr_TMB_Tw_61-4793.jpg
Jungfernstieg_1901.jpg
Trois_Epis_Tramway.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Strassenbahn Innsbruck
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
michelland


Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2015
Beiträge: 2,682
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Innsbruck - Bürgerstrasse
Triebwagen 61 der IVB, er wurde von den Tiroler MuseumsBahnen vorbildlich hergerichtet. Dies war 1960 das erste moderne Fahrzeug der Innsbrucker Strassenbahn.
· Datum: Do Juli 22, 2021 · Aufrufe: 207
· Dateigröße: 67.5Kb, 316.2Kb · Abmessungen: 1200 x 800 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Tirol, Innsbruck, Strassenbahn, Tiroler Museumsbahn, Triebwagen

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,192
Do Juli 29, 2021 11:00pm Wertung: 10.00 

Hier habe ich viele Jahre gewohnt und einige Befragungen zur Hausgeschichte durchgeführt. Vermutlich auf Grund des nicht eingerechneten Föhnsturmes ein massiv bombardiertes Gebiet der Stadt Innsbruck im 2. Weltkrieg. Aber wie in allen bombardierten Gegenden in Europa waren die Schäden durch den Aufbau wesentlich größer, also wo vorher Grünstreifen waren ist dort alles bis zum letzten Quadratzentimeter asphaltiert oder betoniert. Alles für das Auto geopfert. Schrecklich heiße Gegend mit sehr schlechter Luft. Ich hatte dort mal bei der Stadt Innsbruck einen Antrag auf zwei Bäume gestellt, das wurde abgelehnt.

Nur die Straßenbahn ist ein Beleg, dass Transport auch anders möglich sein muss. Denn außer den Schienen wird bei der Straßenbahn kein Platz benötigt, die Straßenbahn kostet bei der Anschaffung deutlich mehr, läuft aber emissionslos viele Millionen Kilometer.

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at