SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,589
Fotos 65,857
Kommentare 58,524
Aufrufe 494,028,143
Belegter Speicherplatz 19,048.3Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Salzkammergut_See.jpg
Altausseer See und d
SAGEN.at

[ Salzkammergut ]
Eisberg_.jpg
Eisberg
Saargeist

[ Antarctica 2017 ]
Friedreichs_6_.JPG
Altes Feuerwehr-Haus
Elfie

[ Dörfer und Dorfporträts ]
obertal_DSC_0049.jpg
waldblume
mina

[ Blütenpflanzen ]
IMG_8715.JPG
Izola
Rabenweib

[ Slowenien ]
wallfahrt_4.jpg
Wallfahrerkreuze auf
klarad

[ Wegkreuze ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Denkmäler und Gedenkorte Photo Options
Todesmarsch7.JPG
WrNeudorf34.jpg
Tor46.jpg
Denkmal715.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

KZ-Außenlager Guntramsdorf / Wiener Neudorf
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Barbara Albert
Trollblume.JPG



Benutzer

Registriert: September 2008
Wohnort: Wien und Bruck/Mur
Beiträge: 1,229
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Bei diesem von Arik Brauer gestalteten Mahnmal ist im Hintergrund das nachgebaute Eingangstor zum KZ an der Originalstelle zu sehen.

Das Außenlager Wiener Neudorf wurde am 2. August 1943 gegründet und auf einem Gelände errichtet, wo schon seit 1941 Bau‐ und Zwangsarbeitslager der Flugmotorenwerke Ostmark bestanden. Es umfasste 22 Wohnbaracken, zwei Krankenbaracken, sechs Waschräume, WC‐ Baracken, Lagerschreibstube, Küche und Werkstätte. Es war mit Stacheldraht und einem elektrisch geladenen Zaun umgeben und durch Wachtürme bewacht. Das gesamte Lager bestand aus etwa 80 Holzbaracken (inkl. Fremd- bzw. Zwangsarbeiterlager), davon 34 Gebäude im eigentlichen KZ-Gelände.
www.mauthausen-guides.at
· Datum: Fr Juni 18, 2021 · Aufrufe: 209
· Dateigröße: 42.2Kb, 246.9Kb · Abmessungen: 1200 x 1600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Nie vergessen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at