SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,589
Fotos 65,853
Kommentare 58,524
Aufrufe 494,007,935
Belegter Speicherplatz 19,046.9Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Kapitelschwemme.jpg
Kapitelschwemme
peter

[ Brunnen ]
Archiv_136390.jpg
Finailhof, Schnalsta
SAGEN.at

[ Alte Bauernhäuser ]
synagoge2.jpg
Synagoge in St.Pölte
klarad

[ Synagogen ]
Sonnenuhr_Archiv_84370.jpg
Sonnenuhr St. Ulrich
SAGEN.at

[ Sonnenuhren Steiermark ]
Damenportrait_Alb_Voisard_Wien.jpg
Damenportrait, Alber
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
nr324.jpg
Bahnheizwerk
bRokEnCHaRacTer

[ Industriearchitektur, Urban Exploration ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Kunst und Kreativ Photo Options
mehr
20210428_Cyanotypie002_korr.jpg
Kelten12.jpg
Stein41.jpg
Stein6.jpg
P1040510.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Stein41
Bemalte Steine am Wegrand
Klicken für kleinere Ansicht

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Barbara Albert
Trollblume.JPG



Benutzer

Registriert: September 2008
Wohnort: Wien und Bruck/Mur
Beiträge: 1,229
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Dieses Exemplar "Wurzelgemüse" liegt an einem Spazierweg in Redfeld bei Kapfenberg.
Und hier ein Bericht aus der Kleinen Zeitung zu diesem bei uns relativ neuen Trend.
https://futter.kleinezeitung.at/wander-steine/
· Datum: So April 18, 2021 · Aufrufe: 404
· Dateigröße: 101.2Kb, 612.8Kb · Abmessungen: 1200 x 1600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Obersteiermark

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 31,226
So April 18, 2021 10:45pm Wertung: 10.00 

Danke für Deine Dokumentation! Aus volkskundlicher Sicht ist das Färben bzw. Auslegen von gefärbten Steinen kein neuer Trend, sondern wird schon seit Jahrzehnten betrieben. Hier in der SAGEN.at-Fotogalerie gibt es zum Beispiel schon Belege im Jahr 2008.

Ich denke, hier muss unterschieden werden zwischen den Formen der persönlichen Unterschrift in der Öffentlichkeit, wie sie seit etwa 1825 dokumentiert wird (Joseph Kyselak und sehr viele andere bis in die Gegenwart) oder einem gewissen aktuellen Kulturtreiber. Bei letzterem ist es wichtig den Treiber zu analysieren, zum Beispiel eine mediale Strömung wie populärer Kinofilm, eine politische Strömung, ein Wirtschaftsinteresse und viele andere mehr.

Ich muss mal wieder schauen, ich habe einen bemalten Stein einer Künstlerin für caritative Zwecke seit vielen Jahren im Blumenbeet am Balkon

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at