SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,589
Fotos 65,857
Kommentare 58,524
Aufrufe 494,031,949
Belegter Speicherplatz 19,048.3Mb

« Dezember 2021
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

 
Home » Themenübersicht » Themen » Volksreligiosität » Bildstöcke Photo Options
mehr
20201101_132034_1024.jpg
20201101_132010_1024.jpg
20201101_131857_800.jpg
20201101_131841_800h.jpg
20201101_131818_800h.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Rote Mauer Kapelle
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
cerambyx



Erfahrener Benutzer

Registriert: März 2006
Wohnort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3,362
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Losenstein, Ennstal, Oberösterreich, Österreich; 01.11.2020

Sprengunglück an der Roten Mauer
beim Eisenbahnbau am 25. April 1869
Gedicht 1955
von
Franz Xaver Blasl

A schöna Sonntag, selten klar
Steigt auf in goldner Pracht
Es kimmt da Mai, in Berg und Tal
Dö leuchtat helle Sonn scho lacht

A heiliga Friedn liegt im Tal
Erfreut Natur und Herz
Der Tag des Herrn - drum gebts eahm d'Ehr
Erholung suachts und Scherz

Da gellt a Schroa - a zweita glei -
Nu mehra - wern net gar -
A Unglück - bei da Roten Maur
Vo dort her kommen d'Schroa

Von alle Seitn rennan d'Leut
In Dirnberg drinnat zsamm
Fahrn mit an Boot glei üba d'Enns
Was hats denn da in Gotts Nam?

Vier Arbeita liegn dort im Bluat
San gstürzt von Fölsn a(b)
Zan sprenga hättns hergricht grad
De Maur is steil und ho(ch)

San schwer verletzt - schö ein ins Boot
Und umi über d'Enns
Is eh a Wunda, dass nu leben
Es geht eahn schlecht, ma kennts

Schnell holn's in Doktor aus da Kirch
Der nimmt si glei fest an
Und wirkli glückts eahm bei dö vier
Daß er's darett'n kann

Dö vier Verunglücktn da drin
San drauskemma mit'n Lebn
Da Maricic, da Baumoasta (a Italiener)
Zan Schwur sei hand tuat hebn

Bei mir da derf jetzt nimmamehr
Am Sonntag g'arbat wern
War gscheita gwen, sö hättn gfeiert
Für unsern Herrgott z'Ehrn

A Gelöbnis hat a gmacht sei Frau
Für d'Rettung aus der G'fahr
Zan Dank soll a Kapelln erstehn
Wann d'Sprengungen san gar

Auf d'Rote Mauer, am Felsn drobn
Wo's weithin sichtbar is
Da bau'n ma a Votivkapelln
San ja dös schuldö gwiß

(von Bundesbahn-
Direktion Linz
1935 restauriert)

© Norbert Steinwendner, 4300 St. Valentin, Niederösterreich, Österreich
· Datum: Di November 17, 2020 · Aufrufe: 395
· Dateigröße: 42.2Kb, 179.0Kb · Abmessungen: 600 x 800 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Rotes_Kreuz



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at