SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,480
Fotos 63,152
Kommentare 56,060
Aufrufe 455,833,364
Belegter Speicherplatz 18,010.2Mb

« August 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsfotos
IMG_6259_Kopie.jpg
Landesfestumzug
Lody

[ Darstellendes Spiel ]
Brennerbad_um_1895_-_001.jpg
Brennerbad
michelland

[ Historische Ansichtskarten Südtirol ]
Feldpostkorrespondenzkarte.jpg
Feldpostkorresponden
SAGEN.at

[ Ephemera ]
Herr_Gebrueder_Bopp_Innsbruck.jpg
Älterer Herr im Atel
SAGEN.at

[ Fotographica und Modegeschichte 1860 bis 1920 ]
ostsee03.jpg
nochmal die Ostsee
dolasilla

[ Flüsse, Seen und Gewässer ]
IMG_5132.JPG
Royal Yacht Britanni
TeresaMaria

[ Schiffe ]
· mehr ·

 
Home » Benutzer Galerien » Ale Photo Options
mehr
wienereien_004.jpg
wienereien_003.jpg
wienereien_002.jpg
wienereien.jpg
PICT0065.JPG
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Gloriol Kokonussfett Apollo-Werke Wien Werbekalender 1906
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Ale


Neuer Benutzer

Registriert: Juli 2020
Beiträge: 98
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Im Jahre 1833 vereinigten sich sechs Wiener Seifensieder und Talgschmelzer, und zwar V. Böhm, Anton Diedek, Josef Fischer, Josef Holzhauer, J. Knoll und Josef Schreder, um in dem damaligen Wiener Vorort Penzing, der außerhalb der Verzehrungssteuer-Rayons lag, eine große Talgschmelze zu errichten. Zweck dieser Gründung war, einerseits einen einheitlichen Rohtalg-Einkaufspreis in und außerhalb des Wiener Verzehrungssteuer-Rayons einzuführen, anderseits durch Abpressen von Talg ein Produkt zu erzeugen, welches einen Ersatz für die teuren Wachskerzen geben konnte.

Die Margarinefabrik befasste sich mit der Herstellung von Margarine aus Rohtalg. Das Produkt wurde teils im eigenen Betrieb zu Margarinbutter und Margarinrindschmalz weiter verarbeitet, das auch nach Holland und Deutschland exportiert wurde. Die Margarinbutterfabrik war nach dem Vorbild des holländischen Systems der größten dortigen Margarinbutterfabriken eingerichtet.1904 folgte Gloriol Kokosfett

https://web.archive.org/web/20160606...mie/Apollo.pdf


https://de.wikipedia.org/wiki/Erste_...pollo%E2%80%9C
· Datum: Mi Juli 29, 2020 · Aufrufe: 37
· Dateigröße: 58.6Kb, 143.1Kb · Abmessungen: 1052 x 736 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Gloriol Kokosnuss-Fett

Autor
Thema  
Ale
Neuer Benutzer

Registriert: Juli 2020
Beiträge: 98
Mi Juli 29, 2020 12:20pm

K.K. Landwirtschaftlich-chemische versuchsstation in Wien



http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...80000&page=539



http://anno.onb.ac.at/cgi-content/an...11207&seite=04
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,779
Mi Juli 29, 2020 9:36pm Wertung: 10.00 

Sehr interessant - vielen Dank für's Herzeigen!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Ale
Neuer Benutzer

Registriert: Juli 2020
Beiträge: 98
Do Juli 30, 2020 12:19pm

Vielen herzlichen Dank!

Gloriol Werbungen sind extrem Selten zu bekommen. Gloriol ist nicht so gut dokumentiert wie zB Kunerol oder Ceres
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at