SAGEN.at  FORUM  


  Home · Suchen · Registrieren  

Statistiken
Registrierte Benutzer 2,469
Fotos 62,927
Kommentare 55,928
Aufrufe 454,380,524
Belegter Speicherplatz 17,927.0Mb

« Juli 2020
SoMo DiMi DoFr Sa
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Zufallsfotos
Innsbruck_Kugel_1809_Grosser_Gott.jpg
Innsbruck 1809 Kanon
SAGEN.at

[ Innsbruck - Ansichten aus Innsbruck, Tirol ]
M_viertel.jpg
Bauernhof im Mühlvie
Barbara Albert

[ Alte Bauernhäuser ]
elch02.jpg
Elch
dolasilla

[ Elche ]
2014_01_17-Linz_Eisenbahnbr_cke-3121.jpg
Linzer Eisenbahnbrüc
michelland

[ Linz - Ansichten aus Linz, Oberösterreich ]
Trostburg_Ziergaerten.jpg
Trostburg Ziergärten
SAGEN.at

[ Burgen und Schlösser ]
cesar340.jpg
CesarOne.SNC in Krif
niterider

[ Graffiti allgem. ]
· mehr ·

 
Home » Themenübersicht » Themen » Ernährung Photo Options
Banane07.jpg
Butter356.jpg
IMG_19091.JPG
2020-04-08-0014_korr.jpg
mehr

Zurück   Diashow   Weiter

Hinter Klostermauern
(Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht)

Zurück   Diashow   Weiter


Foto Details
Barbara Albert
Trollblume.JPG



Benutzer

Registriert: September 2008
Wohnort: Wien und Bruck/Mur
Beiträge: 868
Alle Fotos dieses Benutzers anzeigen
Das Erholungshaus der Elisabethinen am Freinberg in Linz wird von zwei älteren Nonnen betreut und die Gäste auf liebevolle und dezente Art und Weise von den beiden Frauen verwöhnt. Hier ein Bild vom Frühstück. Mit einer Kuchennadel und einem Kaffeelöffel wird dieses Kunststück gemacht, hat mir die Ordensschwester auf meine Frage hin erklärt.
· Datum: Do Juni 4, 2020 · Aufrufe: 90
· Dateigröße: 45.9Kb, 216.1Kb · Abmessungen: 1200 x 1600 · ·
Zusätzliche Infos
Wertung: ********** 10.00
Wertung: Schwach Exzellent
Schlüsselwörter: Erholungsheim der Elisabethinen in Linz

Autor
Thema  
SAGEN.at
Administrator

Registriert: April 2005
Wohnort: Innsbruck
Beiträge: 29,636
Do Juni 4, 2020 9:13pm Wertung: 10.00 

Das sieht wirklich toll aus!

Wolfgang (SAGEN.at)
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Visit SAGEN.at's homepage! Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
harry
Erfahrener Benutzer

Registriert: April 2005
Wohnort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11,600
Sa Juni 6, 2020 12:59pm Wertung: 10.00 

Klosterarbeit im schönsten Sinn.

Darf man das auch essen?

------------------------------
Harry
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  
Barbara Albert
Trollblume.JPG

Benutzer

Registriert: September 2008
Wohnort: Wien und Bruck/Mur
Beiträge: 868
Di Juni 9, 2020 8:48am

Natürlich darf man das essen und dabei das Kunstwerk zerstören. Zum Glück war ich zeitig genug beim Frühstück, um die Butter noch in ihrer ganzen Pracht bewundern zu können.
Dieser Benutzer ist offline
Klicken Sie hier um das Profil des Benutzers zu sehen Klicken Sie hier um dem Benutzer eine private Nachricht zu senden Alle Beiträge dieses Benutzers anzeigen Die Galerie des Benutzers besuchen  



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at